AVGS – Existenzgründercoaching in der Hundebranche

Startseite/AVGS – Existenzgründercoaching in der Hundebranche

AVGS – Existenzgründercoaching im Hundebereich

AVGS

Jetzt raus aus der Arbeitslosigkeit und rein in Deinen Traum!

Du möchtest endlich voll durchstarten und Dich aus der Arbeitslosigkeit heraus in der Hundebranche selbstständig machen? Dann stehen wir dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Der AVGS ist ein vom Jobcenter ausgestellter Gutschein, der Dir hilft, Dein eigenes Unternehmen in die Tat umzusetzen. Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ermöglicht es Dir, ein 7-tägiges, kostenloses Coaching speziell zur Gründung Deines Unternehmens durchzuführen!

Sei es nun die eigene Hundeschule, eine Hundepension, oder eine ganz eigene, kreative Geschäftsidee. Wir bringen Dich auf den richtigen Weg. Mit uns lernst Du, die Risiken Deines Vorhabens richtig einzuschätzen und zu minimieren. Gemeinsam stellen wir einen Businessplan auf und machen Deine Idee umsetzbar. Zudem bekommst Du von uns wertvolles Praxiswissen.

Jetzt ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Einzelcoaching

Bei Einlösen des AVGS erhältst Du ein 7-tägiges Einzelcoaching bei einem erfahrenen und in der Hundebranche bewanderten Berater. Dieser Berater beschäftigt sich in dieser Zeit ausschließlich mit Dir und Deinem Projekt. Während des Coachings sprecht ihr Deine Ide durch, deckt eventuelle Schwachpunkte auf und bereitet die Gründung vor.

Neben dieser Vorbereitung bekommst Du auch wertvolle Tipps zum Thema Gründungszuschüsse und Betriebswirtschaft.

Warum AVGS?

Keine Kosten

Bei Einlösen des AVGS bekommst Du ein persönliches Gründercoaching vollkommen kostenneutral! Die Kosten werden für Dich vom Jobcenter übernommen.

100 % persönliche Beratung

Das Coaching wird zu 100 % auf Dich und Dein Projekt zugeschnitten. Keine unnützen Informationen, nur beste Beratung.

Ablauf

Zuerst steht ein Erstgespräch mit Deinem Berater an. Dies kann vor Ort oder online erfolgen. Hier erfährst Du alles zum Thema AVGS und zum weiteren Ablauf. Danach solltest Du bei Deinem zuständigen Arbeitsamt oder jobcenter den AVGS beantragen. Sobald dieser bewilligt ist, kann es losgehen!

Nach Absprache mit Deinem Coach arbeitest Du nun 7 Tage lang an Deinem Konzept. Bei guter Mitarbeit habt ihr am Ende des Coachings einen tragfähigen Businessplan erstellt. Zudem weißt Du nun alles über den weiteren Verlauf und kannst voll durchstarten!

AVGS als Hundetrainer

Die einzelnen Module des AVGS

Hier beschreiben wir, was genau Dich während des 7-tägigen Coachings erwartet. Diese 6 Module werden in dieser Zeit bearbeitet:

Unser Ziel

AVGS

Gemeinsam finden wir den Weg zum Erfolg!

Unser Ziel ist es, Dich perfekt auf die Gründung Deines eigenen kleinen Unternehmens vorzubereiten. Nach der Nutzung des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines sollst Du in der Lage sein, Dich mit Deinem Traumprojekt selbstständig zu machen. Wir möchten Dir dabei alles in die Hand geben, damit Du auch langfristig Erfolg hast!

Jetzt ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wer kann den AVGS beantragen?

Den AVGS kann jeder beantragen, der als Arbeitssuchender mit dem Status ALGI oder ALGII gemeldet ist. Auch Existenzgründer, deren Einkommen so gering ist, dass sie Unterstützung vom JobCenter bekommen, können einen AVGS beantragen.

Was kostet mich der AVGS?

dich als Antragssteller kostet der AVGS und die Durchführung des Coaching nichts. Alle anfallenden kosten werden von der Bundesagentur für Arbeit übernommen. Du kannst sogar Zuschüsse zu Fahrtgeldkosten und zur Betreuung Deiner Kinder beantragen.

Welche Leistungen erhalte ich beim AVGS?

Beim AVGS erhältst Du generell alle 6 oben beschriebenen Module:
  • Potentialanalyse
  • Marktanalyse
  • Unternehmensstrategie
  • Finanzplanung und Risikomanagement
  • kostenoptimierte Werbungsplanung
  • Zeitmanagement und Gründungsvorbereitung
Für die praktischen Einheiten steht am Coachingstandort ein Coachingraum mit einem PC, entsprechender Officesoftware, WLAN Zugang und Mobilar zur Verfügung. Der Fokus der Module kann frei gewählt werden und auch einzelne Module können bearbeitet werden, zum Beispiel, wenn Dir kein voller AVGS bewilligt wurde. Ziel des AVGS ist es, einen tragfähigen Businessplan zu erstellen, mit dem Deine Chancen auf einen Gründungszuschuss oder -kredit deutlich erhöht werden.

Wo wird der AVGS durchgeführt?

Der AVGS kann in einer Räumlichkeit bei Dir in der Nähe oder auch online von Dir zuhause aus durchgeführt werden. So können wir Dich bundesweit betreuen. Wir arbeiten mit mehreren Gründercoaches in ganz Deutschland zusammen, sodass wir Dir eine auf Dich zugeschnittene Beratung bieten können. Melde Dich einfach bei uns, damit wir eine Lösung finden können.